Bienenhaltung in der Stadt

Bienenwohnungen versteckt im grünen Stadtgarten
Bienenwohnungen versteckt im grünen Stadtgarten

Normalerweise hat man bei dem Begriff Imkerei ein idyllisches Landleben vor dem geistigen Auge. Blühende Wiesen, Obstbäume ein romantischer Bauernhof und mittendrin ein paar Bienenkisten. Leider ist es mit diesem Wunschbild in den meisten Fallen längst vorbei. Für Bienen ist das Landleben längst nicht mehr so idyllisch, wie man sich das normalerweise vorstellt. In der Regel dominieren große Monokulturen, die häufig mit Insektiziden und Herbiziden gespritzt werden, das Erscheinungsbild. Hier bei uns im Münsterland ist das vor allem der allgegenwärtige Mais, der für die Gewinnung von Biogas und Silage angebaut wird. Insekten bietet er allerdings nur ein wenig Pollen. Im Frühjahr blühen zwar die Rapsfelder, danach setzt aber die sogenannte Trachtlücke ein, in der blüht auf dem Land kaum noch etwas.

 

Die Stadt hingegen bietet Bienen mittlerweile wahrscheinlich deutlich bessere Lebensbedingungen. In Städten blüht die ganze Vegetationszeit über immer etwas. Es gibt für Bienen reichlich Futter in Gärten, Parks, Balkons, Friedhöfen, Alleen und im Straßenbegleitgrün zu finden – in der Regel ganz ohne Pestizideinsatz! Dieses ungleich größere und vielfältige Nahrungsangebot schlägt sich dann auch in einem deutlich aromenreicheren und vielschichtigerem Geschmack des Honigs wider.

 

Dabei muss man noch nicht mal Angst vor Abgasen und anderer städtischer Luftverschmutzung haben. Die Bienen selber filtern schädliche Stoffe aus dem Nektar aus. Wie viele wissenschaftliche Untersuchungen belegen, ist Stadthonig gänzlich frei von jeglichen Rückständen.

 

Obwohl man es eigentlich nicht erwartet, sind Städte für viele Tiere zu einem Rückzugsort geworden. Bienen stabilisieren dabei durch ihre Bestäubungsleistung ganze Lebensgemeinschaften und leisten damit einen ungemein wertvollen Beitrag für die innerstädtische Biodiversität.

 


MÜNSTERHONIG

Stadtimkerei Ralf Waanders

0251-48949275

waanders(at)muensterhonig.nrw